Termine

22.06.2019 - 23.06.2019

Offene Landesmeisterschaften Thüringen


26.06.2019

Grundschulmeisterschaften


27.06.2019 - 30.06.2019

Int. Deutsche Freiwassermeisterschaften


Saisonplan

 


06.06.2019

Anstrengende Feiertage

Am vergangenen Himmelfahrtswochenende nahm das Schwimmteam Erzgebirge gleich an zwei Events Teil. Zum einen starteten 2 Sportler bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin, zum anderen fand in Chomutov ein Trainingslager zur Vorbereitung auf das Finale der Erzgebirgsspiele satt.
Die Sportler Tiffany Steiner und Johann Weiß gingen am Donnerstag und Freitag in der gutbesuchten Schwimmhalle im Europasportpark in Berlin an den Start. Beide erzielten auf ihren Strecken 50m Brust (Johann) und 50m Freistil (Tiffany) hervorragende Ergebnisse und vertraten unseren Schwimmteam würdevoll. Gratulation für die tolle Leistung!

Währenddessen wurde in Chomutov bereits hart trainiert. Die beiden Wettkampfteilnehmer nahmen den Trainingsbetrieb nach ihren Wettkämpfen auf und fuhren direkt ins Trainingslager zu den anderen rund 20 Teilnehmern.


25.05.2019

Silbererzswimmeeting Freiberg

Auch in diesem Jahr nahm das Schwimmteam Erzgebirge mit 22 Sportlern am 11. Silbererzswimmeeting am 18.05.2019 in Freiberg teil. 7 Goldmedaillen und insgesamt 21 Podestplätzen stellten neben vielen Bestzeiten ein hervorragendes Ergebnis dar. Gold gewann, neben Annica Müller,  Rachel Eidner (beide 50m Brustbeine) und Hannah Schönherr (100m Schmetterling) auch Annika Uhlig (50m Freistil, Schmetterling und Brust, 100m Brust), welche mit der punktbesten Leistung im Jahrgang 2006 den Einzug ins Superfinale schaffte und sich hier über 100m Lagen Platz 3 und eine 10€ Geldprämie sicherte.


12.05.2019

Qualifikation für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften

Vom 28. Mai bis 1. Juni finden dieses Jahr in Berlin wieder die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften im Schwimmen statt. Nachdem sich Tiffany Steiner bei den Bezirksmeisterschaften in Zwickau bereits ihre Qualifikationszeit über 50m Freistil erkämpfte, gelang es Johann Weiß gestern beim Wettkampf in Usti nad Labem die Zeit für die Qualifikation über 50m Brust zu erreichen. Wir gratulieren den beiden herzlich zu dieser hervorragenden Leistung und wünschen viel Glück bei den DJM Ende Mai.


12.05.2019

Erfolgreicher Wettkampf in Usti

Gestern gingen für das Schwimmteam Erzgebirge 4 Sportler beim Memorial Z. Vanecka in Usti nad Labem an den Start. Neben einigen Bestzeiten konnten sich die Teilnehmer über 2 Podestplatzierungen freuen. So erreichte Tiffany Steiner Platz 1 über 50m Schmetterling und Johann Weiß erkämpfte sich Platz 2 über 50m Brust.


10.05.2019

Schwimmteam erfolgreich an 3 Fronten

Am vergangenen Wochenende standen für das Schwimmteam Erzgebirge gleich 3 Wettkämpfe an. Bei den 27. Süddeutschen Jahrgangsmeisterschaften in Wetzlar erzielte Johann Weiß über 50m Brust als einziger Starter für das Schwimmteam einen sehr guten 10. Platz in seinem Jahrgang.

An den Bezirksjahrgangs- und Bezirksmeisterschaften nahmen insgesamt 11 Sportler des Vereins teil. Neben vielen Bestzeiten konnten sich die Teilnehmer über 6 Bezirksjahrgangsmeistertitel freuen. Den Titel sicherten sich über 50m Brust Annika Uhlig (2006) und Emma Wittig (2009). Sie erschwamm sich diesen Titel ebenso über 50m Schmetterling und 100m Brust. Auch Tiffany Steiner (50m Freistil) und Lina Dietel (200m Schmetterling) wurden Bezirksjahrgangsmeister.

In Bochum, beim ARENA Meet Bochum, ging das Schwimmteam Erzgebirge mit Luisa Marie und Stefano Razeto an den Start. Beiden gelang der Finaleinzug über 50m Rücken, 50m Schmetterling und 50m Freistil. Stefano sicherte sich in allen drei Strecken den ersten Platz im Finale. Luisa Marie gelang dies über 50m Rücken und 50m Freistil, jedoch nicht über 50m Schmetterling, hier musste sie sich knapp Johanna Köther von der SG Essen geschlagen geben. Es war ein sehr erfolgreiches Wochenende für das Schwimmteam Erzgebirge.


19.04.2019

Team Razzo schmettert zu dänischer Vizemeisterschaft

 

Am vergangenen Wochenende fanden in Kopenhagen die Danish Open im Schwimmen statt, an denen auch Luisa und Stefano Razeto vom Schwimmteam Erzgebirge auf Medaillenjagd gingen. Nach einem trainingsintensiven Frühjahr stellte dieses internationale Kräftemessen für die beiden erwachsenen Athleten die erste Standortbestimmung der Langbahnsaison dar. Beide Sprinter starteten über die Kurzdistanzen 50 Meter Schmetterling und Freistil, die beiden schnellsten Wettbewerbe im Becken. Der Einstand in den Wettkampf gestaltete sich für das Ehepaar nicht einfach, da Luisa sich beim Einschwimmen am Ellbogen verletze und daher nur gehemmt ihre Rennen bestreiten konnte. Dennoch qualifizierten sich beide für die Finalläufe am Nachmittag, in denen Stefano nach einem beherzten Rennen nur knapp der undankbare 4. Platz blieb. Am zweiten Wettkampftag gingen die beiden über ihre jeweilige Paradedisziplin an den Start und konnten hier überzeugen: Luisa schwamm das Finale in Saisonbestleistung als viertschnellste Frau der Veranstaltung zu Ende. Beflügelt durch diese Leistung griff Stefano in gewohnt routinierter Manier über die Schmetterlingsdistanz an und konnte mit einer Silbermedaille aufwarten: „Ich bin sehr glücklich über diese Medaille, es ist ein toller Erfolg für mich und meinen Verein und gibt mir Kraft für die kommenden Trainingsherausforderungen“. Das Ehepaar wird sich ab kommender Woche gemeinsam mit ihren Mannschaftskollegen zwei Wochen auf Kreta für die nächsten internationalen Höhepunkte vorbereiten. Im Mai will das Team Razzo in Antwerpen bei den Belgian Open erneut den Sprung aufs Podest schaffen, diesmal aber ohne Verletzungspech. 


10.04.2019

So geht sächsisch.

Freie Presse: Sportliche Botschafter repräsentieren künftig Sachsen

Artikel: Freie Presse

Das Schwimmteam Erzgebirge und der Großrückerswalder SV sind Teil der Image-Kampagne "So geht sächsisch". Dafür erhalten sie eine Prämie, die vor allem der Nachwuchsförderung zugutekommen soll.

"Sachsen hat mehr zu bieten als einen besonderen Dialekt" - mit diesem Slogan wirbt die Kampagne "So geht sächsisch" der Landesregierung für den Freistaat. Um diese Vielfalt in möglichst allen Facetten widerspiegeln zu können, wurden im zurückliegenden Jahr die mehr als 4500 Sportvereine im Freistaat mit einem Wettbewerb aufgerufen, sich an der Kampagne zu beteiligen. Zahlreiche Bewerbungen sind seither in der Dresdner Staatskanzlei eingegangen, 100 sächsische Vereine wurden schließlich ausgewählt - darunter der Verein Schwimmteam Erzgebirge und der SV Großrückerswalde. zum Artikel

 


08.04.2019

Erfolgreiches Wettkampfwochenende in Ústí

Dieses Wochenende fand der "Große Preis von Ústí nad Labem" (Aussig an der Elbe) statt. Mit insgesamt 10 Sportlern nahm die Kadergruppe des Schwimmteam Erzgebirge an diesem Event teil und konnte mit hervorragenden Bestzeiten überzeugen. Einen spannenden Höhepunkt bot am Samstag das Staffelduell zwischen den beiden Staffeln des Schwimmvereins. Über 4x50m Lagen erreichte die 1. Staffel (Nele Richter, Johann Weiß, Konrad Weiß, Tiffany Steiner) vor der 2. Staffel (Emma Seidel, Joelina Mildner, Frederik Wewetzer) das Ziel. Tiffany Steiner konnte außerdem durch 3 Podestplätze ihr Können unter Beweis stellen. Über 50m Kraul sicherte sie sich, ebenso wie über 50m Rücken die Bronzemedaille. Des Weiteren erreichte sie Platz 2 über 50m Schmetterling. Mit einem leckeren Mittagessen in Osek ließen wir dieses erfolgreiche Wochenende ausklingen.


01.04.2019

Erzgebirgsspiele Sommer gestartet - Schwimmer vollziehen Auftakt, Schwimmteam Erzgebirge überzeugt auf ganzer Linie

Kaum wurde dem Winter "ade" gesagt, sind die Erzgebirgsspiele in den Sommersportarten gestartet. Im Aqua Marien vollzogen die Schwimmer den Auftakt. Beim Vorkampf des "Mittleren Erzgebirges" waren fast 160 Mädchen und Jungen gemeldet. Allein das gastgebende ST Erzgebirge aus der Region Marienberg, Olbernhau und Umgebung hatte 104 Sportler mit 562 Starts gemeldet. Der SV 1990 Zschopau war mit 55 Aktiven und 273 Starts vertreten. Die Besten wurden über jeweils 50 und 100 Meter Schmetterling, Rücken, Brust, Freistil und 100 Meter Lagen in zehn Altersklassen gesucht. Bei den Jüngsten standen statt 100 Meter jeweils pro Schwimmart die 50 Meter Beinestrecken auf dem Programm.

Die Gastgeber vom Schwimmteam Erzgebirge fischten insgesamt 240 mal Edelmetall, davon 110 Goldmedaillen aus dem schnellen Marienberger Wasser, welches extra für Wettkämpfe auf perfekte 26,5 Grad heruntergekühlt wird, um den Athleten die besten Bedingungen bieten zu können. Um sich für das Finale der Erzgebirgsspiele im Schwimmen zu qualifizieren, welches in diesem Jahr Mitte Juni in Aue stattfindet, werden sich die Sportler der noch folgenden drei Vorkämpfe der anderen Altkreise sicher die Zähne ausbeißen.

Die Leistungsträger des ST Erzgebirge flogen zu hervorragenden Bestzeiten. Die erfolgreichsten Medaillensammler waren Annika Uhlig und Tiffany Steiner mit je neunmal Gold. Fast nichts nach standen die Gebrüder Konrad und Johann Weiß mit je achtmal Gold und einmal Silber. Sieben mal ganz oben standen Niklas Uhlig und Nele Richter. Sechs mal keinen an sich vorbei liesen Max Hösel, Emma Seidel, Annica Müller und Emma Wittig. Erik Findeisen schlug fünfmal ganz vorn an. Nicht ganz so eine lupenreine Goldbilanz aber herausragende Leistungen erzielten Rachel Eidner, Joelina Mildner, Erik Reuter, Lucy Göhler, Lina Dietel, Nele Grosche und Kimi Richter. Zur Medaillenbilanz des Schwimmteams trugen insgesamt 63 Kinder und Jugendliche bei.

Von den Gästen des SV 90 Zschopau überzeugten Kylie Schopferer und Julie Marscher mit sechs Siegen auf ganzer Linie. Gustav Albert Zingler gewann fünfmal Gold und eine Silbermedaille. Viermal Gold in die Motorradstadt nahmen Noah Joel Meusel, Oliver Meyer und Finn Schache.

Über 50 ehrenamtliche Helfer sorgten für einen reibungslosen Ablauf des langen Wettkampfsonntags. Ihnen gilt ein besonderes DANKESCHÖN!

 


20.03.2019

Erfolgreiches Meisterschaftswochenende

Vom 15. bis zum 17. März 2019 fanden auch in diesem Jahr wieder die Offenen Sächsischen Landesmeisterschaften statt. Das Schwimmteam Erzgebirge nahm mit 10 Sportlern erfolgreich an dieser Veranstaltung teil und konnte mit 6 Podestplätzen ein hervorragendes Ergebnis erzielen.

Einen gelungenen Auftakt bot am Samstag der Finaleinzug von Stefano Razeto über 50m Freistil, bei dem er in 23,61s zwar seinen Sachsenmeistertitel verteidigen, sich aber einem Athleten vom Potsdamer SC geschlagen geben mußte. Luisa Marie eiferte ihm mit einem souveränen Finaleinzug nach und erkämpfte sich in 28,51s den Offenen Meistertitel. Aber auch einer der jüngeren Sportler konnte sich über eine Finalteilnahme freuen. Johann Weiß schaffte es mit knapp unter drei Minuten über 200 Meter Brust sich einen Finalplatz zu sichern. Der Rest des Teams konnte in das Wettkampfwochenende mit hervorragenden Bestzeiten starten. Einen gelungenen Abschluss des Tages stellten die Vize-Meisterplatzierungen der beiden Vereinsstaffeln dar. In einem spannenden Rennen erzielten Stefano und Luisa Marie Razeto sowie Konrad Weiß und Nele Richter diesen Titel über 4x100m Freistil Mixed. Den zweiten Titel erschwamm sich die 4x100m Lagen Weiblich Staffel mit Annika Uhlig, Tiffany Steiner, Nele Richter und Emma Seidel.

Am Sonntag setzte sich die erfolgreiche Bestzeitenjagd fort. Luisa und Stefano gelang erneut der Einzug in die Finals über 50m Freistil (Luisa) und 50m Schmetterling. Stefano holte sich in 24,72s in diesem Finale erneut den Sachsenmeistertitel. Annika Uhlig wurde über 50m Brust Zweite (37,72) und erreichte das B-Finale. Auch Joelina Mildner konnte sich einen Finaleinzug über 200m Brust erkämpfen. So konnte das Meisterschaftswochenende mit erfolgreichen Leistungen abgeschlossen werden.

 


01.01.2019

Alles Gute für 2019 !

Wir wünschen allen Mitgliedern und deren Familien für 2019 alles Gute, vor allem beste Gesundheit, unseren Sportlern viel Kraft und große Erfolge.

Hoffentlich hatten alle ein paar besinnliche, erholsame Weihnachtsfeiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

 

Mit neuer Kraft beginnen wir ab Samstag, den 5.1.2019 wieder mit dem Training zu den gewohnten Zeiten.


23.12.2018

Frohe Weihnachten!

Das Schwimmteam Erzgebirge wünscht allen Sportlern, Eltern, Trainern, Unterstützern und Sponsoren, sowie deren Familien ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2019.


19.12.2018

Stefano wird Deutscher Vizemeister !!

Stefano Razeto gewann bei den Internationalen Deutschen Kurzbahnmeisterschaften die Silbermedaille über 50m Schmetterling. In Berlin musste er sich mit 23,52 Sekunden nur um acht Hundertstelsekunden geschlagen geben. Auch über 50 Meter Freistil und Rücken erreichte er mit persönlichen Bestleistungen das A-Finale. Luisa Marie Razeto konnte sich ebenfalls über ihre Leistungen freuen. Für sie stellte Platz 8 über 50 Meter Schmetterling (27,36 s) ein sehr gutes Ergebnis dar. In den Disziplinen Freistil und Rücken reichte es immerhin zum Einzug ins B-Finale.


17.12.2018

44. Adventsschwimmen Kassel

Am Sonntag, den 16. Dezember 2018, fand in Kassel das 44. Adventsschwimmen der TSG Kassel statt. Auch ein Teil unserer Kadergruppe nahm an diesem Event teil. Bereits am Samstag reisten wir in der Gebrüder-Grimm Stadt an und besichtigten den Märchenweihnachtsmarkt. Am nächsten Tag ging es dann zum Wettkampf. Dieser verlief für uns sehr erfolgreich: mit 100% Bestzeitquote  auf allen Strecken und 13 Medaillen, konnten wir des Jahr zufrieden ausklingen lassen.

Johann Weiß

Fotos: Alexander Steiner

 


16.12.2018

Weihnachtsfeier


14.12.2018

DKM - Zweiter Platz für Stefano Razeto

Bei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften 2018 in Berlin hat Stefano Razeto im Finale über 50m Schmetterling den 2. Platz belegt. Mit 0:23,52 war er nochmals schneller als im Vorlauf.


14.12.2018

DKM - Stefano Schnellster im Vorlauf über 50S

Bei den Int. Deutschen Kurzbahnmeisterschaften in Berlin wurde Stefano Razeto in 23,59s Vorlaufschnellster über 50m Schmetterling.

Luisa Marie startet ebenfalls im A-Finale über 50m Schmetterling. Ab 16.00 Uhr gibt´s die Finals.


11.12.2018

23. IESC - Dankeschön allen Helfern !!

Der 23. Internationale Erzgebirgsschwimmcup ist mit vielen tollen Einzel- und Mannschaftsleistungen, mit persönlichen Bestzeiten, Veranstaltungs- und Hallenrekorden und vor allem mit viel Spaß und Freude unserer Kinder und Jugendlichen zu Ende gegangen.

Rund 500 Aktive aus 34 Vereinen Deutschlands, Tschechiens und Polens haben unsere Gastfreundschaft genießen und sich wohlfühlen können. Der Wettkampf selbst ist reibungslos professionell abgelaufen.

Dafür möchten wir an dieser Stelle danke sagen! Danke den Organisatoren, danke den Trainern und Betreuern, danke den Kampfrichtern und Helfern vor Ort, danke den Kuchenbäckern, den Helfern und Betreuern in den Schulen, danke den Sponsoren und Unterstützern, sowie allen Helfern hinter den Kulissen!

Wir wünschen Euch / Ihnen eine besinnliche Adventszeit und ein frohes Weihnachtsfest!



04.12.2018

Pressestimme zum 23.IESC


30.11.2018

Meldeergebnis IESC - STE

Das Meldeergebnis unseres 23. Internationalen Erzgebirgsschwimmcups mit Markierung unserer Sportler findet Ihr HIER zum download.

TREFF für unsere Sportler am Samstag ist 10 Minuten vor 7 Uhr im Spielebereich.
Am Sonntag 7 Uhr im Spielebereich.

Wer keine Eintrittskarten erhalten hat, meldet sich bitte direkt bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.


28.11.2018

Erfolgreiches Wochenende

Letztes Wochenende nahm unser Verein an gleich zwei Wettkämpfen teil. An beiden Tagen wurden von unseren Schwimmern erfolgreiche Platzierungen und persönliche Bestzeiten erzielt.

Am Samstag fand in Grimma der 23. Pokal der Sparkasse Muldental statt. Unsere Kadergruppe war an diesem Tag mit vielen Sportlern in jeder Disziplin und Strecke vertreten. Neben vielen sehr guten Platzierungen in den jeweiligen Jahrgängen, hatten wir dadurch auch die Chance auf einen Podestplatz in der Mannschaftswertung. Nach einem knappen Punktesammeln schafften wir es schließlich auf Platz 3, knapp vor dem Gastgeber SV 1919 Grimma. Am Ende konnten sich fast alle Sportler über einen Adventskalender und ein Plüschtier freuen.


 

Auch der Sonntag war für unser Schwimmteam sehr erfolgreich. Tiffany Steiner und Emma Wittig, die für den 10. Ländervergleich der Landesverbände in Berlin für die Landesauswahl nominiert wurden, belegten zusammen mit den anderen Sportlern aus Sachsen den 3. Platz. Und auch die Staffel des Landes Sachsen erschwamm sich einen starken 3. Platz.

Auch de


27.11.2018

Jahresinformation / Beitragsrechnung

Die Jahresinformationsschreiben mit der Beitragsrechnung sind in der Post und sollten Euch noch diese Woche erreichen.

Dem Schreiben liegen auch wieder die Eintrittskarten für den 23. Internationalen Erzgebirgsschwimmcup bei.

Sollte jemand nicht rechtzeitig den Brief erhalten, bitte am Freitag bei Alex melden!

 


22.11.2018

Herbstschwimmfest Zwickau

Am 17. November 2018 fand in Zwickau das 28. Herbstschwimmfest des SV Zwickau 04 statt. Unsere Talente-Gruppe nahm mit 15 Sportlern erfolgreich an diesem Wettkampf teil.


10.11.2018

Nominierung für Länderkampf

Die Sportler Tiffany Steiner und Emma Wittig vom ST Erzgebirge wurden für den traditionellen Länderkampf am 25. November 2018 in Berlin nominiert. Unser Verein stellt somit 2 der 16 Sportler für die Landesauswahl. Wir wünschen viel Erfolg!


07.11.2018

Kurzbahn-Bezirksmeisterschaften 2018

Am 27. und 28. Oktober 2018 fanden in Plauen die Kurzbahn-Bezirksmeisterschaften 2018 statt. Auch das Schwimmteam Erzgebirge e.V. nahm erfolgreich an diesem Event teil. Sowohl am Samstag, als auch am Sonntag, konnten unsere Sportler Medaillen und Urkunden, sowie neue Bestzeiten erschwimmen.


27.10.2018

Trainingslager Belek

Nach einer eher strapaziösen Anreise verbrachten Luisa und Stefano eine sehr anstrengende und produktive Trainingswoche in der Gloria Sports Arena in Belek. 

Die Atmosphäre in diesem hochmodernen und top ausgestatteten Komplex erinnerte stark an ein olympisches Dorf. In jeweils täglich 2 Schwimmeinheiten und einer 2stündigen Krafttrainingseinheit mit klassischem olympischen Gewichtheben hatten Luisa und Stefano nicht nur die Möglichkeit, Seite an Seite mit Weltmeistern und Olympiasiegern des Schwimmens zu trainieren, sondern waren auch außerhalb des Pools nur von Nationalmannschaften und privaten Topteams umgeben. Es war eine tolle und sehr beflügelnde Atmosphäre, unter solchen Bedingungen zu trainieren. Neben vielen Trainingseindrücken konnten die beiden somit auch vieles lernen, was außerhalb des Trainings stattfindet. “Man konnte sehr toll beobachten, wie die Trainer und Sportler zusammen arbeiten und welche Art von Feedbackkultur in den Nationalmannschaften gelebt wird.” Gut vorbereitet werden die beiden nun nächste Woche erneut ihr Können mit den Besten messen: beim internationalen Meeting in Aachen greifen die beiden an!


11.10.2018

Kampfrichterausbildung

Für Samstag, den 10. November 2018, haben wir eine Kampfrichterausbildung organisiert. Diese findet in Olbernhau von 10.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr statt.

Häufig müssen wir als Verein bei auswertigen Wettkämpfen ein bis zwei Kampfrichter stellen, da der Verein sonst ein Strafgeld entrichten muss. Zudem benötigen wir für eigene Wettkämpfe ausgebildete Kampfrichter.

Daher würden wir uns sehr freuen, wenn sich viele Eltern bereiterklären, an der Ausbildung teilzunehmen.

Die Kosten für die Ausbildung werden vom Verein übernommen.

Bei Interresse bitte zeitnah bei Susan Steiner anmelden. (Telefon: 0173 3828271)

Die offizielle Einladung des Sächsischen Schwimmverbandes findet ihr HIER

 

Vielen Dank für Eure Bereitschaft!


08.10.2018

Wandertrainingslager Österreich

Heute hat in Leutasch im österreichischen Tirol unser alljähriges Wandertraininslager begonnen.

fefef


05.10.2018

Endlich - Saisonstart in Olbernhau

Ab Montag, den 8. Oktober 2018 beginnt auch in Olbernhau endlich die Saison.

Trainiert wird zu den gewohnten Zeiten:

Montag      18.00 - 19.00 Uhr

Mittwoch    13.15 - 14.30 Uhr nach individueller Absprache

Mittwoch    18.30 - 20.00 Uhr Athletiktraining im Sportkomplex Thomas-Mann-Straße

Samstag     08.00 - 09.00 Uhr bzw. 09.00 - 10.00 Uhr

Bei Fragen zum Training in Olbernhau kontaktiert bitte Susan Steiner.

Am Montag, den 15. Oktober 2018 findet in Olbernhau kein Training statt!

In Marienberg dürfen wir wie immer in den Ferien nicht trainieren.

 

Wir wünschen allen Kindern schöne Ferien sowie Spaß und Erfolg im Trainingslager!


28.08.2018

Schließwoche Aqua Marien

Vom 17. - 21. 9. 2018 bleibt das Aqua Marien wegen Wartungsarbeiten geschlossen.

In dieser Woche findet in Marienberg kein Training statt.

Die Kadergruppe trainiert nach individueller Absprache mit dem Trainer.

 


27.08.2018

Sommerzeltcamp auch ohne Sommer

Am vergangenen Wochenende verbrachten rund 30 Kinder erlebnisreiche Tage in unserem Sommerzeltcamp im Freibad Olbernhau.

Bei Basteln, Spielen, Sport, Nachtwanderung und natürlich im Wasser hatten alle viel Spaß, auch wenn der Hochsommer gerade eine kleine Pause eingelegt hatte.


27.08.2018

Freiwassertitel bleibt in der Familie

Unsere Freiwasserschwimmer starteten am vergangenen Wochenende bei den Offenen Sächsischen Freiwassermeisterschaften an der Talsperre Pöhl.

Während Konrad, unser Titelverteidiger über 1000m Freistil des Vorjahres, und auch sein Bruder Johann diesmal die Konkurrenz ziehen ließen, konnte Matthias über die 2500m den Dreiländer-Mastertitel in der AK 45 für sich beanspruchen.

Herzlichen Glückwunsch!


20.08.2018

Zeltcamp im Freibad Olbernhau - Anmeldung

Liebe Kinder, liebe Eltern,

von Freitag, 24.8. bis Sonntag 26.8. findet im Freibad Olbernhau unser Sommerzeltcamp statt. Dazu seid Ihr herzlich eingeladen. Meldet Euch dazu bei Euren Trainern an, wenn Ihr das noch nicht getan habt. 

Wir beginnen am Freitag ab 17.00 Uhr mit dem Zeltaufbau. Nähere Informationen zum Ablauf und was Ihr so mitbringen solltet, entnehmt Ihr bitte dem Anmeldeformular, welches Ihr Euch HIER runterladen könnt.

Natürlich ist die enthaltene Belehrung zu lesen und zu unterschreiben. Gebt dann bitte die Zettel am Freitag vor Ort ab.

Wir wünschen allen Teilnehmern ein erlebnisreiches Wochenende !

 


23.07.2018

Stefano Razeto zweitschnellster Deutscher bei Deutschen Meisterschaften

Stefano war bei den Deutschen Meisterschaften zweitschnellster Deutscher!!! Eine Medaille gab es jedoch leider nicht!

Wie geht das? Im Vorlauf über 50 m Freistil sicherte sich Stefano in neuer persönlicher Bestzeit von 22,9 Sekunden seinen Finaleinzug. Im Finale setzte der 32-jährige noch einen drauf und schlug nach 22,7 Sekunden hinter dem deutschen EM-Starter als Zweitschnellster Sportler eines deutschen Vereins an. Da die deutschen Meisterschaften erstmals international ausgetragen wurden, schoben sich jedoch ein Ägypter, ein Sportler aus Russland und ein Niederländer vor den Schwimmer vom Schwimmteam Erzgebirge. Stefano schwamm bei seiner zweiten Disziplin über 50 m Schmetterling im Vorlauf und Finale mit jeweils 24,2 Sekunden auf Rang 6.

Luisa Marie qualifizierte sich bei ihren beiden Starts zweimal für das "kleine" Finale. Über 50 m Schmetterling in 27,9, sowie über 50 m Freistil in 26,3 erreichte Luisa fast genau ihre persönlichen Bestzeiten, welche sie vor zwei Wochen bei den internationalen Luxemburger Meisterschaften aufgestellt hatte.

Lisa Graf wurde zum wiederholten mal Deutsche Meisterin über 200 m Rücken. Ihr Höhepunkt steigt in zwei Wochen bei den Europameisterschaften in Glasgow.


22.07.2018

***EILMELDUNG***

Stefano wird zweitschnellster Deutscher über 50m Freistil bei den Deutschen Meisterschaften in Berlin!

Super! Herzlichen Glückwunsch !!!


18.07.2018

Hervorragende Leistungen beim Vansbrosimningen

 

Beim drittgrößten Freiwasserschwimmen der Welt, dem Vansbrosimningen in Schweden, gingen für das Schwimmteam Erzgebirge Johann, Matthias und Konrad Weiß an den Start. Das Vansbrosimningen ist ein Freiwasserwettkampf, welcher neben dem Vasalauf, der Vätternrundfahrt und dem Lidingölauf zu den Schwedischen Klassikern gehört. Geschwommen werden 3 Kilometer in zwei großen Flüssen, dem Vanån und dem Västerdalälven und das teilweise gegen die Strömung. Im Hauptrennen mit fast 8000 Teilnehmern erschwammen sich unsere Sportler hervorragende Platzierungen. Konrad Weiß belegte Platz 201 mit 46,15, Matthias Weiß erschwamm Platz 233 mit 46,43 und Johann Weiß erkämpfte sich Platz 890 mit 54,29. Dazu herzlichen Glückwunsch!


25.06.2018

Verlegung Grillabend

Der für den Mittwoch, 27.06.2018 geplante Grillabend im Freibad Olbernhau wird wegen des Fußball-WM-Spiels verschoben.
Wir beabsichtigen, den Grillabend mit dem Elternabend zum Saisonauftakt zusammenzulegen. Der Termin dazu wird noch bekannt gegeben.

Wir wünschen allen Aktiven, Übungsleitern und Eltern erholsame Schulferien und einen schönen Sommer und treffen uns dann mit neuer Kraft und Motivation zum Zeltcamp vom 24.-26. August im Freibad Olbernhau.
Der Trainingsbetrieb startet dann nach dem Zeltcamp am 27.8. in Marienberg.


20.06.2018

Ausschreibung IESC

Die Ausschreibung für den 23. Internationalen Erzgebirgsschwimmcup 2018 ist jetzt online auf www.erzgebirgsschwimmcup.de .


17.06.2018

Finale Erzgebirgsspiele - schnellste Staffel im Erzgebirge

Beim Finale der Erzgebirgsspiele am 16.06.2018 im Erlebnisbad Aqua Marien in Marienberg siegte die Staffel des Schwimmteam Erzgebirge, in der Besetzung: Tiffany, Annika, Nele, Joelina, Frederik, Max, Konrad und Til, souverän vor den Staffeln der Konkurrenz.
Die 8 x 50m Lagenstaffel bildete den krönenden Abschluss der tollen Veranstaltungsreihe, bei der sich die besten Schwimmer des Erzgebirgskreises messen können.

Die Organisatoren bedanken sich an dieser Stelle bei allen Helfern vor und hinter den Kulissen für ihre Unterstützung. Sie haben den Kindern wieder einen tollen Wettkampf beschert und der Erlös des Kuchenbasars wird für die Ausrichtung unseres Zeltcamps im August verwendet.

Wir hoffen auf die Unterstützung des Kreissportbundes, um auch im nächsten Jahr unseren Kindern diese tolle Veranstaltungsreihe bieten zu können.


16.06.2018

Protokoll Finale Erzgebirgsspiele

Das Protokoll des Finales der Erzgebirgsspiele im Schwimmen findet ihr HIER.


06.06.2018

Meldeergebnis Finale Erzgebirgsspiele

Das Meldeergebnis für das Finale der Erzgebirgsspiele am 16.6.2018 in Marienberg ist ONLINE

Die STE-Vereinsversion findet ihr HIER


10.05.2018

Protokoll Erzgebirgsspiele Zschopau & Qualifikationsliste

Das Protokoll für den Vorkampf der Erzgebirgsspiele in Zschopau und die Qualifikationsliste für das Finale der Erzgebirgsspiele sind online.

- Protokoll
- Qualifikationsliste
- Saison 2017/2018


05.05.2018

Meldeergebnis Vorkampf Erzgebirgsspiele

Das Meldeergebnis für den Vorkampf der Erzgebirgsspiele in Zschopau ist online.

- Meldeergebnis
- Saison 2017/2018


11.04.2018

Internationale Offene Sächsische Landesmeisterschaften Leipzig 2018

Am vergangenen Wochenende fanden in Leipzig die Internationalen Offenen Sächsischen Landesmeisterschaften statt, bei denen auch das Schwimmteam mit hervorragenden Leistungen glänzte konnte.
Einen Bericht zum Wettkampf findet ihr hier...


15.03.2018

Training vom 21. bis 27.03.

Vom 21.03. bis zum 27.03.2018 findet für die Kader-Gruppe in Marienberg kein Training statt. Diese Zeit sollte zur Regeneration genutzt werden.
Für alle Sportler, die nicht am Ostertrainingslager auf Kreta teilnehmen, bieten sich in der Schwimmhalle Olbernhau folgende Trainingsmöglichkeiten:

Montag:   18.00 - 19.00
Mittwoch: 13.30 - 15.30
Samstag:  08.00 - 10.00


22.12.2017

Trainingszeiten zum Jahreswechsel

Bis auf die Trainingsgruppe von Alex findet in Marienberg für alle anderen TG nach dem Erzgebirgsschwimmcup kein Training mehr statt.
In Olbernhau ist nach dem 16.12. Schluss für dieses Jahr.
Im neuen Jahr geht es in Marienberg am 8.1. und in Olbernhau am 6.1. wieder mit dem Training zu den gewohnten Zeiten los.

Über die Kurszeiten der einzelnen Kursangebote zum Jahreswechsel informiert der Kursleiter!

Am Dienstag, 19.12.17, laden wir alle Kinder zur Weihnachtsfeier ins Haus der Begegnung nach Rothenthal ganz herzlich ein.
Den Weihnachtsmann haben wir auch eingeladen.


22.12.2017

Helfer für den IESC gesucht

Am 9./10. Dezember 2017 findet in Marienberg unser 22. Internationaler Erzgebirgsschwimmcup statt.
Für einen reibungslosen Ablauf werden wieder viele Helfer benötigt, egal ob als Kuchenbäcker, Kampfrichter oder Betreuer.

Liebe Eltern, bitte unterstützt uns. Erkundigt Euch bei den Trainern, wo noch dringend Hilfe benötigt wird.

Wir wollen unseren Aktiven und unseren Gästen einen tollen, gut organisierten Wettkampf bieten.


Sie suchen ältere Einträge?

zum Archiv

Sponsoren

Wir danken unseren Sponsoren: