Corona und Training

 

15 Sportlerinnen und Sportler nahmen am Samstag am 24. Sparkassencup der Sparkasse Muldental in Grimma teil. Ziel war es, neben der Vorbereitung auf den vereinseigenen 24. Internationalen Erzgebirgsschwimmcup nächstes Wochenende, einen Podestplatz in der Mannschaftswertung zu belegen. Nach einem spannenden Punktesammeln, dessen Höhepunkt die Freistil Schwellstaffel bildete, errang das Schwimmteam Erzgebirge den dritten Platz, knapp hinter dem Gastgeber SV 1919 Grimma und dem Titelverteidiger Dresdner Delphine. Auch in der Einzelwertung konnten die Sportler/innen des STE überzeugen: Fast jeder konnte sich über einen Sachpreis (Adventskalender + Plüschtier) in der Kategorie "Punktbeste Leistung" freuen. 

Sponsoren

Wir danken unseren Sponsoren: