• Schwimmteam Erzgebirge e.V.
    ...Schwimm- & Sportpower aus dem Herzen des Erzgebirges
  • Schwimmen lernen - vom Seepferdchen zum Delfin
  • mehr als 30 Trainingsangebote pro Woche
  • Leistungssport auf Spitzenniveau
  • Skilager im Erzgebirge
  • Gipfelstürmer im Trainingslager in Österreich
  • Sonnenenergie für schnelle Schwimmer
  • Internationaler Erzgebirgsschwimmcup
  • Elbspitze: Radmarathon von Dresden in die Alpen
  • Weihnachtsfeier

Termine

16.09.2019 - 20.09.2019

Schließwoche Aqua Marien


20.09.2019 - 21.09.2019

Wismutpokal Aue


05.10.2019 - 06.10.2019

Kurzbahn- Bezirksjahrgangs- und Bezirksmeisterschaften


Saisonplan

 

... auf der Website des Schwimmteam Erzgebirge e.V..


25.08.2019

Zeltcamp im Freibad Olbernhau

Für einen gelungen Auftakt in die Saison 2019/20 sorgte am Wochenende das Zeltcamp in Olbernhau. Während für die "kleineren" Kinder Aktivitäten wie Mehrjungfrauenschwimmen, Saftstaffel, Turmsprung- oder Tauchtierwettbewerb auf dem Programm standen, verbrachten die größeren Kinder das Wochenende damit, eine Rettungsschwimmerausbildung zu absolvieren. Neben den Theoriestunden standen auch praktische Übungen wie Kleiderschwimmen, Rettungsgrifftraining und Tauchen auf dem Plan. Das Highlight bildete die gemeinsame Nachtwanderung durch die nahe gelegenen Wälder.


25.08.2019

Titel erfolgreich verteidigt

Am Samstag hat Matthias Weiß bei den Int. Offenen Sächsischen Landesmeisterschaften im Freiwasserschwimmen an der Talsperre Pöhl erfolgreich seinen Titel verteidigt und wurde erneut Sächsischer Landesmeister über 2500m Freistil in der AK 45. Glückwunsch!


05.08.2019

Int. Deutsche Meisterschaften 2019 - Titel nur knapp verpasst

Die Internationalen Deutschen Meisterschaften stellten den Höhepunkt einer sehr langen und anstrengenden Trainings- und Wettkampfsaison für das TEAM RAZZO dar.

Nach zahlreichen nationalen und internationalen Erfolgen in den letzten Monaten wollten Luisa Marie und Stefano nun auch in Berlin angreifen.

Für Luisa Marie lief es nicht ganz nach Plan, dennoch konnte sie über 50m Freistil ins B-Finale einziehen und wurde insgesamt 14.

Stefano schwamm über 50m Rücken sowohl im Vorlauf, als auch im Finale Bestzeiten und erkämpfte sich in 00:26,17 Platz 7.

Über 50m Freistil zog er sogar als Zweitschnellster der Vorläufe ins Finale ein. In einem unglaublich engen Finalrennen fehlten ihm dann leider nur 4 Hundertstel zum Podestplatz und er belegte in schnellen 00:22,81 Platz 5. 

Gratulation und Anerkennung zu dieser erfolgreichen Saison und den Ergebnissen! Wir wünschen den Beiden jetzt eine erholsame Sommerpause. 

(Bild: Jo Keindl)


weitere News?

=> News

Sponsoren

Wir danken unseren Sponsoren: